SHARED SPACES ist ein Festival von 15 freien Tänzer:innen und Choreograf*innen aus Mannheim und Heidelberg. Das neue Format bietet Raum für Reflexion, Vision, Weiterentwicklung, Forschung und Vernetzung. Fünf Tage lang proben, tanzen und forschen die Künstler:innen zusammen und beziehen euch bei Improvisationen, Workshops und Diskussionsveranstaltungen direkt in ihre Arbeit mit ein. Außerdem erwartet euch eine eigens für das Format entwickelte Installation in den Heidelberger Breidenbach Studios und eine große Präsentation mit vielen künstlerischen Überraschungen zum Abschluss der Woche im EinTanzHaus. Ihr wollt direkt dabei sein und auch kurzfristig über Formate wie Workshops und Studiopräsentationen informiert werden? Folgt unserer Recherche auf instagram!
Von und mit: Amelia Eisen, Catherine Guerin, Cecilia Ponteprimo, Christina Liakopoyloy, Crystal Schüttler, Edan Gorlicki, Elisabeth Kaul, Jonas Frey, Julie Pécard, Kirill Berezovski, Lorenzo Ponteprimo, Miriam Markl, Rebecca Häusler, Sarah Herr, Veronika Kornová-Cardizzaro.
Künstlerische Begleitung: Laura Hicks & Catherine Guerin 
Komposition: Ophelia Sullivan 
Lichtdesgin: Stefan Grießhaber 
Technischer Support: Ephrahim Zeier 
Presse Öffentlichkeitsarbeit: Eva-Maria Steinel 
Social Media: Cecilia Ponteprimo 
Grafikdesign: Jens Richer 
Produktionsmanagment: Julie Pécard & Sarah Herr

Fotos: Lys Y. Seng

In Kooperation mit dem EinTanzHaus (MA) und INTER-ACTIONS (HD).

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mittelnder Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, das Kulturamt der Stadt Mannheim, das Kulturamt der Stadt Heidelberg sowie die Sparkassen Versicherung.
A ROOM OF ONE’S OWN - Breidenbach Studio
An verschiedenen Orten auf dem gesamte Gelände der Breidenbach Studios, präsentieren die 15  Künstler:innen von FLUX ihre Arbeiten in individuell gestalteten Räumen. Zu erleben sind dabei choreografierte Szenen, Einblicke in aktuelle künstlerische Forschungsfragen, Installationen von Video- und Bildmaterial und interaktive Räume mit Aufgaben für das Publikum. 
Der Parcours bewegt das Publikum durch diese Räume und fügt so die individuellen Fragmente zu einer ganzheitlichen interaktiven Performance zusammen, welche die künstlerische Vielfalt unserer Gruppe erleben lässt. 
Die Veranstaltung ist von der Frage inspiriert, wie lokale Künstler:innen außerhalb traditioneller Räume qualitativ hochwertige Arbeiten schaffen können und diese tatsächlich frei produzieren, indem sie sich mit den Einschränkungen und kreativen Herausforderungen des Ortes auseinandersetzen. Sind freie Tanzschaffende Außenseiter, die in einem potenziell ungewissen Raum existieren? Oder verbündete Fremde, die auf mögliche Alternativen für die gemeinsame Nutzung von Räumen in der Zukunft hinweisen?​​​​​​​
Breidenbach Studios, Hebelstraße 18, 69155 Heidelberg
Tickets: 3/6/9 € (Abendkasse)​​​​​​​
OPEN DOORS - EinTanzHaus
Einblicke in die tagesaktuelle Recherche der Künstler:innen von FLUX e.V. 
An drei Nachmittagen öffnen wir die Tür zu unseren Rechercheproben. Alle interessierte Menschen können einfach reinkommen, zuschauen und Einblicke gewinnen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Gespräch. 
Jeweils 17.00-18.00 Uhr. 
Keine Voranmeldung notwendig. ​​​​​​​
WORKSHOP & EINBLICKE - Inter-Actions
Im Rahmen der Building-Actions Bewegungs-Sessions geben Künstler:innen des Festivals einen Einblick in ihre Recherchearbeit. An dem einstündigen Angebot kann man ohne Voranmeldung teilnehmen und einfach mittanzen. Im Anschluss sind alle Teilnehmer:innen eingeladen, sich mit den Künstler:innen auszutauschen.
Wir starten um 19 Uhr im INTER-ACTIONS -Studio in der Kurfürsten-Anlage 58 in Heidelberg.​​​​​​​
WORKSHOPS - EinTanzHaus & Inter-Actions 
Wie können viele verschiedene Forschungsthemen, Ideen und Interessen einen Weg finden, den gleichen Raum zu teilen? Wie teilen wir den Raum im Allgemeinen miteinander: Wie schaffen und konstruieren wir ihn gemeinsam und zu welchem Zweck? Und inwiefern sind Choreografie und Tanz ein geeignetes Medium für diese Forschung?
Nach einer Woche der kreativen Zusammenarbeit teilen die Künstler:innen von FLUX Rhein-Neckar ihre Recherche-Ergebnisse in einem gemeinsamen Bewegungs-Workshop.
Mitmachen können alle, die Lust haben, zu tanzen und sich zu bewegen. Die Workshops finden zeitgleich in Mannheim und Heidelberg statt. 
EinTanzHaus, G4, 4, 68159 MA 
INTER-ACTIONS STUDIO, Kurfürsten-Anlage 58 (first floor), 69115 HD
Das Angebot ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich unter: flux.rhein.neckar@gmail.com
SHARING - EinTanzHaus
​​​​​​​​​​​Das Shared Spaces Festival ist ein Novum in der Tanzszene der Rhein-Neckar Region: Zum ersten Mal arbeiten 15 Choreograf:innen und Tänzer:innen aus Mannheim, Heidelberg und der Region eine Woche lang zusammen. Gemeinsame Themen sind neue Formen der Zusammenarbeit, das Teilen von Raum, der tanzenden Körper und gemeinsame choreografischen Prozesse. Bei einem Sharing stellen sie ihre Ergebnisse vor und sind dabei so kreativ und vielfältig wie die Gruppe selbst. Die Impulse aus der gemeinsamen Woche werden zusammengeführt und bilden ein neues, sehr offenes Format, das Präsentationselemente ebenso beinhalten kann wie Performance und Tanz.
EinTanzHaus, G4, 4, 68159 MA 
SHARING - EinTanzHaus
Das Shared Spaces Festival ist ein Novum in der Tanzszene der Rhein-Neckar Region: Zum ersten Mal arbeiten 15 Choreograf:innen und Tänzer:innen aus Mannheim, Heidelberg und der Region eine Woche lang zusammen. Gemeinsame Themen sind neue Formen der Zusammenarbeit, das Teilen von Raum, der tanzenden Körper und gemeinsame choreografischen Prozesse. Bei einem Sharing stellen sie ihre Ergebnisse vor und sind dabei so kreativ und vielfältig wie die Gruppe selbst. Die Impulse aus der gemeinsamen Woche werden zusammengeführt und bilden ein neues, sehr offenes Format, das Präsentationselemente ebenso beinhalten kann wie Performance und Tanz. 
EinTanzHaus, G4, 4, 68159 MA 
Corona-Hinweis - Für alle Veranstaltungen gilt:
- Zutritt nur getestet, vollständig geimpft oder genesen (bitte ggf. tagesaktuelle Regelungen beachten)
- Kontaktdatenerfassung durch den Veranstalter
- Einhaltung der Maskenpflicht